Förderverein Pinnower Orgel e. V. - "Pinnow bekommt eine neue Königin"

Die seit 1851 dritte Orgel wurde zuletzt in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts durch die Firma Nußbücker / Plau umgebaut. Inzwischen weist diese Orgel in der Kirche von Pinnow zunehmend gravierende klangliche und auch bauliche Schäden auf. Der Zustand der Orgel hat sich seit vielen Jahren so verschlechtert, dass er den musikalischen Ansprüchen nicht mehr genügt. Seit zwei Jahrzehnten gibt es keine Orgelkonzerte mehr. Die Gestaltung der Gottesdienste mit der jetzigen Orgel gestaltet sich zunehmend schwierig, sodass sich die Kirchengemeinde für einen Orgelneubau durch die Firma K. Wegscheider aus Dresden entscheiden hat. Referenzen dieser Orgelbauwerkstatt können Sie mit der restaurierten Friese Orgel in der St. Paulskirche in Schwerin, mit der restaurierten Orgel in der Kirche Groß Eichsen und mit der 2012 neuerbauten Orgel in der Schifferkirche in Ahrenshoop anhören.

 

Der seit April 2010 offiziell eingetragene Verein Förderverein Pinnower Orgel e. V. unterstützt die Evangelisch - Lutherische Kirchengemeinde Pinnow bei Finanzierung und Planung eines Orgelneubaus. Ansprechpartner des Vorstandes sind Dr. Tilman Köhler, Holger Jonas, Cord Tewes und Pastor Tom Ogilvie.
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Wir freuen uns über interessierte und aktive Mitglieder mit vielen Ideen, Spender, Sponsoren und Mäzene zugunsten der neuen Kirchenorgel in der Kirche Pinnow. Besuchen Sie unsere webseite www.pinnower-orgel.org und schauen Sie auf unsere interaktive Pfeifenpatenschaftsseite.

 

 
Copyright by Gemeinde Pinnow