Smartphones haben längst unseren Alltag erobert und sind ein praktisches Utensil für vielerlei Angelegenheiten geworden. Es kann aber auch während eines Urlaubs viele Dinge erleichtern. Einige davon möchten wir Ihnen hier gerne vorstellen.

Navigation

Mittels diverser Apps, wie beispielsweise Google Maps, lässt sich kinderleicht die nähere Umgebung erkunden mit Hinweisen, wo es Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Geldautomaten, Apotheken und dergleichen gibt. Es kann aber auch schön während der Anreise per PKW als Navi dienen und so das Ziel leichter finden lassen.

Fotos und soziale Medien

Damit die zu Hause geblieben Freunde, Bekannten und Verwandten neidisch werden, lassen sich mit einem Smartphone ausgezeichnet Bilder machen, die man dann mittels sozialer Medien wie Facebook, WhatsApp oder Instagram gleich versenden kann.

Darüber hinaus lassen sich über die erwähnten Netzwerke soziale Kontakte während der Abwesenheit aufrechterhalten, damit man immer am Laufenden bleibt.

Online-Spiele nutzen

Wann immer einem gerade danach ist, sei es im Liegestuhl tagsüber am See, zur Entspannung nach einem erlebnisreichen Ausflug oder um eine Wartezeit kurzweilig zu gestalten, lassen sich am Smartphone auch diverse Online-Casino-Spiele zocken und mit etwas Glück so auch noch die Urlaubskasse auffüllen.

Weckfunktion

Zwar will man im Urlaub nichts von einem Wecker hören, aber manchmal muss es dann doch sein. Zum Beispiel bei einem Ausflug, der schon frühmorgens startet, oder zum sicheren Aufstehen am Abreisetag. So ist man immer pünktlich und die Weckfunktion lässt sich ganz einfach einstellen. Wer gerne mit dem Radio wach wird, kann sich mit einer App seinen Lieblingsradiosender herunterladen und wird so vielleicht noch einfacher wach.

Wettervorhersage

Eine der wohl am häufigsten genutzten Apps ist die für die Wettervorhersagen. Gerade in der Freizeit ist es noch wichtiger zu wissen, wie sich das Wetter entwickeln wird, als im Alltagsleben zu Hause. Einfach und übersichtlich zeigt sie an, wie die Wetteraussichten für die nächsten Stunden und Tage sind. Unverzichtbar also, wenn es um die Planung von Freizeitaktivitäten am Urlaubsort geht.